Pressemitteilung

                                                                                                                                                                                                 Friesenheim, den 10. Oktober 2019

 

 

Erschütterung über die Anschläge in Halle/Saale

 

Die Mitglieder des Landesschulbeirats Baden-Württemberg sind erschüttert über die Ereignisse in Halle/Saale und sprechen den Betroffenen ihr tief empfundenes Mitgefühl aus. Der antisemitische und menschenfeindliche Hintergrund dieser Anschläge muss alle demokratischen Kräfte in unserem Land aufrütteln. Es geht um eine klare Positionierung für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Besonders im Bereich von Bildung und Erziehung muss die Demokratieerziehung einen hohen Stellenwert bekommen. Es muss insbesondere der jungen Generation deutlich gemacht werden, dass Demokratie ein hohes Gut ist, um das Bürgerinnen und Bürger ständig ringen müssen.